Zu Produktinformationen springen
  • Sage nicht zu alt
1 von 1

Sage nicht, ich bin zu alt

Wir haben nur noch 5 Stück auf Lager.
Normaler Preis
CHF 5.00
Normaler Preis
CHF 19.50
Verkaufspreis
CHF 5.00

Auch oder gerade im Ruhestand ist das Leben wertvoll, bunt und gefüllt, wenn man mit Gott unterwegs ist. Die einzelnen Autoren regen dazu an, den Reichtum des Alters zu entdecken und es aktiv zu gestalten. Gott schenkt neue Aufgaben und Freiheiten, aber auch neuen Lebensmut in Zeiten von Krankheit und Not. Sie werden ermutigt, auf Gottes Gaben zu sehen statt auf eigene Defizite. Dadurch finden Sie zu Dankbarkeit und Zufriedenheit.

Mit Beiträgen von Dr. Reinhard Deichgräber, Monika Deitenbeck-Goseberg, Dr. Horst Marquardt, Dr. Henning Scherf u. a.



Rezensionen

"Das vorliegende Buch ist weniger ein Sachbuch, sondern eher ein „Lebensbuch“. In Form persönlicher Berichte äussern sich verschiedene Autoren zu der Frage: Wie kann der christliche Glaube zur Lebenshilfe beim Altern werden? Die Beiträge unter anderem von Dr. Reinhard Deichgräber, Irmhild Bärend und Henning Scherf zeigen, wie sie ihren eigenen Weg durch das Alter suchen. Dabei werden unterschiedliche Facetten des Älterwerdens angesprochen: einerseits Begrenzungen durch Schicksalsschläge wie Krankheit und Leid. Andererseits die Möglichkeit zu neuen Aufbrüchen, etwa neu entdeckte Lebensqualität durch den Ausbau von Beziehungen zu Kindern, Enkeln und Freunden oder Ehrenämtern. Mir gefällt an dem Buch, dass nicht nur „rüstige“, „dynamische“ Rentner zu Wort kommen, sondern auch Menschen, deren Lebens-planung durch eine schwere Krankheit oder den Tod eines nahen Menschen in Frage gestellt wurde."

Sigrid Theis | Zeitschrift LebensLauf


"... Dies ist ein provozierendes Buch zu einem spannenden Thema."

Hans-Joachim Martens | Idea Spezial zur Leipziger Buchmesse